Die Österreichische Gesellschaft für Astronomie und Astrophysik betrauert das Ableben von Prof. Hermann Mucke, dem langjährigen Leiter des Planetariums Wiens, der Uraniasternwarte Wien, des Astronomischen Büros Wien und dem Sekretär des Astronomischen Vereins. Er hat über ein halbes Jahrhundert wie wenige andere die Astronomie in Österreich und darüber hinaus geprägt und mehreren Generationen seine Begeisterung für die Himmelskunde vermittelt. Auch mit den Universitären Forschungseinrichtungen Österreichs war er immer eng verbunden. Der Kleinplanet Nr. 7074 erhielt von der Internationalen Astronomischen Union ihm zu Ehren den Namen “Muckea”. 

Unser Mitgefühl gilt allen Angehörigen und Freunden und insbesondere seiner Frau und langjährigen Mitarbeiterin OStR Mag. Ruth Mucke. 

Anliegendes Bild zeigt Prof. Herman Mucke und seine Frau Mag. Ruth Mucke bei einem Vortrag am 30.9.2006 anlässlich der 250 Jahr Feier der Universitätssternwarte, Wien. 

Post Navigation